Anfrage abgeben

Kontakt

Kostenlose Anfrage an einen Bodengutachter in Ihrer Nähe:

Telefon: 0800 88 62 86 24

Impressum

Geonet GmbH
Marthashof 8
10435 Berlin

Tel.: 030 88628620
Fax: 030 88628621

Geschäftsführer:
Dr. Peter Hanstein
Peter.Hanstein(at)Geo.net

Handelsregister:
Charlottenburg HRB 76146

VAT EU: DE217617637

Marthashof

Marthashof

Unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 88 62 86 24 erreichen Sie unsere Sachverständigen, die Ihre Anfrage gerne entgegennehmen. Einfacher ist es für uns, wenn Sie Ihre Anfrage hier online eintragen. Beides ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

Mehrere Sachverständige aus unserem Netzwerk werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen und unabhängig voneinander ein Angebot abgeben. Sie können später Ihre Anfrage zurückziehen. Ihre Kontaktdaten werden damit gelöscht.

Hilfreiche Beschreibungen: Hausfläche, Hanglage, Keller, Zugänglichkeit.

Welches Gutachten benötigen Sie?
Gutachten*


 
, Bauherrenberatung, Qualitätskontrolle, Energieausw.
, Kaufberatung
, Baugrund, Altlasten, Geothermie
Details zum Objekt
Persönliche Angaben
 

Aktuelle Anfragen

18.01.2022, 11:23: Ich benötige ein Bodengutachten.
18.01.2022, 09:41: Ich benötige ein Bodengutachten.
18.01.2022, 09:15: Ich benötige ein Bodengutachten im Ortsteil Seifertsreuth. Mäßige bis steile Südhanglage, Grundstück 2100 m², Grundfläche geplantes Haus ca 100 m². Kein Keller, nur Bodenplatte. Zufahrt über Bonhoefferstraße. Gelände wegen Hanglage schwer zugänglich.
17.01.2022, 21:55: Ich benötige ein Bodengutachten aufgrund eines geplanten Ersatz-Neubaus.
17.01.2022, 19:49: Ich benötige ein Bodengutachten für ein Einfamilienhaus in Panketal.
17.01.2022, 19:37: Ich benötige ein Bodengutachten.
17.01.2022, 19:31: Ich benötige ein Bodengutachten für ein Einfamilienhaus auf Bodenplatte.
17.01.2022, 18:41: Ich benötige ein Bodengutachten beziehungsweise einen Nachweis für die Regenwasserversickerung auf meinem Grundstück für einen Bauantrag.
17.01.2022, 14:07: Ich benötige ein Bodengutachten für ein Grundstück, welches mit einem Einfamilienhaus bebaut werden soll. Es handelt sich dabei um 988 m² voll erschlossenes Bauland. Ca. 450 m² davon sind Steilhang, die nicht von Interesse für die Bebauung sind. Eine zumindest teilweise Unterkellerung ist geplant, jedoch abhängig vom Gutachten. Es handelt sich um ehemaliges Bahngelände, es sollten sich jedoch laut Gemeinde keine Altlasten darauf befinden. Ich freue mich auf Ihre Angebote per Mail.
17.01.2022, 13:23: Wir beabsichtigen - wie in den beigefügten Dokumenten ersichtlich - ein Wohnhaus (Holzhaus) mit Doppelgarage und Carport zu errichten. Für das Bauvorhaben möchten wir ein Bodengutachten erstellen lassen. Dieses soll als Grundlage zur Statikerstellung und zur Bewertung der Verfüllbarkeit herangezogen werden. Eine Abfuhr von Erdaushub ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht angedacht. Gerne bieten Sie uns diese Option sowie wie weitere Wahlpositionen mit an. Weitere Unterlagen erhalten Sie auf Anfrage. Über ein Angebot bis Ende des Monats würden wir uns freuen.

Einfach anrufen